Poetryslam: „30 Jahre Frauenbüro Lübeck“


10.05.2019, 16 Uhr, Schuppen 6

Das Lübecker Frauenbüro feiert seinen 30. Geburtstag, und wir feiern mit. Wortwerkerin HannaH Rau von der Lübecker WortWerft tritt bei der Festveranstaltung auf.

Aus dem Pressetext: Eröffnet wird sie von Bürgermeister Jan Lindenau und der Gleichstellungsbeauftragten Elke Sasse. Aber neben der bundesweit bekannten Anne Wizorek wird auch die Lübecker Wortwerkerin HannaH Rau mit einem SLAM Poetry „Eigentlich bin ich auch ganz frauenbewegt“ dabei sein – und musikalisch umrahmt wird das Programm mit den Hornissen, Lübecker Blechbläserinnen, die dem Frauenbüro schon viele Jahre verbunden sind.

HannaH Rau beim Auftritt, Foto: Janne Klöpper

Veranstaltung: „Tomorrow-Themenabend“


16.05.2019, 19 Uhr, WortWerft

Dr. Ivo Zsiros zum Thema „Souveränität erhalten - Zukunft gestalten“

Aus dem Pressetext: Wenn wir Bürger*innen in einem auf den Grundrechten gründenden Staatswesen selbstbestimmt und enkeltauglich zusammenleben wollen, dann brauchen wir nicht nur gute Ideen dafür, wie Landwirtschaft, Bildung, Energieversorgung usw. gemeinwohlorientiert zu regeln sind. Wir müssen diese Ideen auch umsetzen und gegen entgegenwirkende Interessen verteidigen können. Dafür brauchen wir eine Verfassung mit Volksentscheid.

ein Junge lässt einen Papierballon mit einer Kerze steigen

 

Eintritt frei, Spenden erbeten

Lesung: „Mörderisch gut oder tödlich langweilig?“

Eintritt: 12,99 Euro (Krimi inklusive!)


17.05.2019, 19 Uhr, WortWerft

2018 war Bestseller-Autorin Lena Johannson („Die Villa an der Elbchaussee“, „Das Marzipanmädchen“) Jury-Mitglied für den Glauser-Preis, den „Das Syndikat“, Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur, jährlich für besondere Kriminalromane und -Kurzgeschichten stiftet. Dafür musste sie etwa 450 Krimis in kurzer Zeit sichten.

An diesem Abend liest sie gemeinsam mit der Wortwerkerin HannaH Rau aus den Einsendungen, ergründet im Gespräch, was einen mörderisch guten Krimi ausmacht und was einen tödlich langweiligen, wie man überhaupt in eine Literatur-Jury gewählt wird und wer eigentlich gerne Regionalkrimis liest. Ausserdem wird Lena Johannson aus den Texten der Nominierten und natürlich aus dem Buch des Preisträgers kurze Passagen vorstellen.

HannaH Rau berichtet aus der Arbeit eines Schreibcoachs, gibt Tipps für Neu-Autor*innen und versucht, die verrücktesten Krimititel in einem einzigen Slam-Text unterzubringen.

Gelesen wird an diesem Abend aus der Bücherkiste der eingereichten Krimis. Jede/r Besucher*in erhält mit dem Eintrittsgeld von 12,99 Euro ein Exemplar aus der Kiste und hat die Möglichkeit, gegen Spende noch weitere zu ergattern.

Lena Johannson

 

Eintritt: 12,99 Euro (Krimi inklusive!)

Kurs: „Handlettering-Einstiegskurs“

Babett Büttner, Mailings Schilderkunst


19.05.2019, 11 bis 15 Uhr, WortWerft

Aus Babetts Ankündigung: „In 4 Stunden Workshop-Zeit bekommt Ihr Grundlagen zur Schriftgestaltung, Inspiration für eigene Ideen und Anleitung und Hilfe zur Technik des Hand-und Brushletterings. Es ist ein Starter-Set mit ausgewählten Stiften und Papier zum Behalten dabei. Außerdem bekommen alle TeilnehmerInnen eine Übungsvorlage (Lettering-Guide), die wir gemeinsam ausführen.

Es können viele verschiedene Stifte und Brush-Pens ausprobiert werden, am Ende gestaltet jeder(r) noch ein eigenes Lettering-Projekt auf schönem Papier (natürlich auch zum Mitnehmen). Geeignetes Papier zum Üben wird ebenfalls in ausreichender Menge gestellt. Für Verpflegung ist gesorgt, es gibt Getränke, Obst und kleine Snacks.“

Zur Anmeldung

Papier, Stifte, Hände, gemalte Buchstaben

 

Kosten: 80 Euro (Material inklusive!)

Kreative Schreibreise nach Zypern


16. bis 23.10.2019, Polis Chrysochous

In der Hängematte ist Platz – wenn der Alltag uns im Griff hat, äußere Strukturen den inneren Schweinehund an der Leine haben, scheint die Kreativität wie ein fernes Ziel. Wie viel einfacher kann es deshalb sein, in der Ferne, ohne die täglichen Anforderungen, die Leinen loszumachen und sich schreibend der Fantasie hinzugeben.

Eine Woche lang lösen wir straff gespannte Fäden, suchen lustvoll unseren roten Faden, nehmen die viel zu lang vernachlässigten Taue der Kreativität wieder auf und stricken aus all dem unsere eigenen Geschichten. Gemeinsam gehen wir auf Expedition mit Weitblick übers blaue Meer, lassen den Blick und die Seele schweifen und sortieren träumend unsere Worte neu.

Kleine, kreative Impulse lassen die Sinne auf die Reise gehen; es entstehen kurze lyrische Texte, kleine Geschichten und Wortspielereien und füllen so unser Reisetagebuch.

Reisedaten, -kosten und Ablauf

Der Schreibworkshop findet zwischen Mittwoch, dem 16.10. und Dienstag, dem 22.10.2019 statt. Die Kurseinheiten sind täglich morgens und am späten Nachmittag, jeweils 2 bis 2,5 Stunden. Ein Tag in der Woche ist zur freien Verfügung und wird mit der Gruppe gemeinsam abgesprochen.

Die Anreise organisieren die Teilnehmenden selbst. Die Hotelmitarbeiter organisieren auf Wunsch einen Transfer von den Flughäfen Paphos (ca. 50 Euro) oder Larnaca (ca. 150 Euro). Vom 16. bis 23.10.2019 sind Hotelzimmer vorreserviert. Das Einzelzimmer kostet inkl. Frühstück 70 Euro pro Nacht, das Doppelzimmer 40 Euro pro Nacht und Person. Für eine Halbpension (mit sehr leckerem Abendbuffet) fallen Kosten in Höhe von 15 Euro an.

Der Schreibworkshop kostet 400 Euro plus 19 % MwSt. Eine Anzahlung in Höhe von 100 Euro ist bei der Buchung an die Dozentin zu leisten (gegen Rechnung und Vertrag).

Zur Anmeldung.

Blick von der Hotelterrasse, Hut und Schreibzeug

 

Hotel Aphrodite Beach
P.O. Box 66067
CY-8830 Polis Chrysochous
aphroditebeachhotel@hotmail.com
+357 2632 1001
http://www.aphrodite-beachhotel.com/

Ahoi!


Segel setzen und Leinen los – so nehmen Sie Kontakt auf:

Dankwartsgrube 39/41, 23552 Lübeck